Krebs - Ein aktiver Umgang mit der Diagnose hilft!

Viele Menschen sind durch die Diagnose einer Krebserkrankung erschüttert und denken, dass sie selbst nichts tun können, um Ihre Gesundheit zu erhalten. Das Gegenteil ist der Fall: Gerade eine gesunde, nährstoffreiche Ernährung und regelmäßige Bewegung sowie eine gezieltes Sportprogramm können sehr gut helfen, diese Erkrankung zu überwinden. Auch die häufigen Nebenwirkungen der Therapie (Chemotherapie, Bestrahlung, Operation) können mit einem solchen Programm deutlich abgeschwächt werden. In der Regel erhalten die Patienten in vielen Bereichen auch eine gute Unterstützung durch Ihre Krankenkasse.

Gern unterstützen wir Sie in Ihrem Kampf gegen die Erkrankung und informieren Sie über die umfangreichen Möglichkeiten.

Kontakt

Telefon: 0381-12 88 900

Reha- und Präventionszentrum
Am Kreuzgraben 1a
18146 Rostock
Öffnungszeiten:
Mo-Do 07:00 – 21:00 Uhr
Fr 07:00 – 19:30 Uhr
Sa 09:00 – 14:00 Uhr

Anfahrt/ÖPV

Terminvereinbarung

In unseren Sprechstunden erhalten Sie umfangreiche Information über Ihr persönlich passendes Präventions- und Rehaprogramm.

Bitte teilen Sie uns Ihren Terminwünsch mit, wir melden uns umgehend bei Ihnen!




    Wir sind für Sie da!

    Dr. med. Philip Michel

    Facharzt für Chirurgie, Sport- und Ernährungsmediziner

    Ärztliche Leitung, Geschäftsführung

    Birger Keuchel

    Physio-/Sportphysiotherapeut

    Therapeutische Leitung, Geschäftsführung

    Annett Boy

    Kauffrau im Gesundheitswesen

    Praxismanagerin

    Anna-Lena Kipp

    Physiotherapeutin, Gesundheits- und Sozialmanagerin B. A., i. A.

    Leitung Physiotherapie
    Reha- und Präventionszentrum

    Stefan Rischmüller

    Dipl.-Sportwissenschaftler

    Leitung Ambulante Rehabilitation
    Reha- und Präventionszentrum

    Linn Willamowius

    Physiotherapeutin

    Leitung Physiotherapie Bandscheibenzentrum